Caffè Variation von EDUSCHO

Eduscho banner.jpeg

Wie ich mich gefreut habe, als ich erfahren habe, dass ich den neuen Kaffee “Caffè Variation” der Marke Eduscho testen darf! Wie viele von euch wissen, bin ich ja ein absoluter Kaffeefan und da kam das Paket mit der 1000g-Packung zum Testen doch gleich recht!

{Werbung}

Der Kaffee ist nichts für schwache Nerven, denn wie schon die hübsche beige Verpackung verrät, hat der Kaffee 4 von 5 Bohnen als Stärkeindikator und das schmeckt man auch. Aber: er schmeckt nicht bitter und schlägt nicht auf den Magen! Ich persönlich bin mit den Jahren immer mehr zu kräftigeren Sorten gewechselt und trinke meinen Kaffee seit ca. 3 Jahren nun ganz ohne Zucker und nur mit etwas Milch, bzw. als Latte Macchiato.

Der Kaffee ist nichts für schwache Nerven, denn wie schon die hübsche beige Verpackung verrät, hat der Kaffee 4 von 5 Bohnen als Stärkeindikator und das schmeckt man auch. Aber: er schmeckt nicht bitter und schlägt nicht auf den Magen! Ich persönlich bin mit den Jahren immer mehr zu kräftigeren Sorten gewechselt und trinke meinen Kaffee seit ca. 3 Jahren nun ganz ohne Zucker und nur mit etwas Milch, bzw. als Latte Macchiato.



6482727D-0BA8-4D13-8C27-31202062E701.JPG

Wenn ihr es also nicht so stark mögt, dann könnt ihr mit diesem tollen Kaffee von Eduscho auch leckere Kaffeevariationen zaubern. Ob mit Kuhmilch oder pflanzlichen Alternativen, es schmeckt immer!

Neben einer French Press und einer Bialetti-Kanne, besitzen wir auch eine hübsche Siebträgermaschine und dafür ist der Kaffee bestens geeignet. Morgens brauchen wir immer einen kleinen Muntermacher: Wir mahlen die Bohnen ganz frisch in unserer elektrischen Kaffeemühle (achtung, Ohren zu halten!) und freuen uns jeden morgen über leckeren, kräftigen Kaffee.

Mit 11,99€ pro Kilo, liegt der Preis im Durchschnitt, ich werde ihn auf jeden Fall bald nachkaufen!


Caroline Leuzinger